Marc++us hat folgende Artikel erstellt:



Eigentlich muss ich wohl nicht so viel über mich sagen, grundsätzlich sollte ich jedem Besucher auf c++.de bekannt sein - als Gründer und Betreiber seit 1996 fühle ich mich trotz extremen Zeitmangels immer noch als "Vater" des Forums.

Geboren bin ich 1971, und habe Anfang der 80er Jahre auf einem Sharp PC1500 die ersten Schritte in BASIC gewagt. Über die Jahre kam die ganze Sammlung der Klassiker dazu, angefangen beim Sinclair ZX81 über Schneider CPC und später hin zum Amiga 500 und 2000. An Sprachen wurde in dieser Zeit von BASIC, diversen Assemblern, K&R C, Pascal und Modula2 so ziemlich alles gestreift, was die Hexenküche hergab. Eine besondere Vorliebe entwickelte ich während des Studiums für die Motorola 68030-Mikrocontroller und deren wunderbare Assembler-Implementierung. Seit 1995 benutze ich C++ (damals noch unter Windows 3.11) und war beruflich mit dieser Sprache in der Zeit des Softwarebooms (Neuer Markt und Y2k-Problem) unterwegs.

Als Buchautor ("Objektorientierte Programmierung für Dummies") und Übersetzer habe ich ebenfalls einige Spuren auf dem Umfeld von C++, Java und UML hinterlassen.

Seit Ende 2003 bin ich nicht mehr zu 100% in der Software verhaftet, sondern war zunächst als Product-Manager in einer Maschinenbaufirma auch für andere Themen verantwortlich, also so banale Sachen wie Mechanik, Elektrik, Dokumentation - aber die Echtzeitsteuerung von Maschinen ist immer noch mein Steckenpferd.

Ende 2006 wechselte ich zu einem größeren Konzern in der optischen Industrie, und bin dort als Projektleiter für Fabrikautomatisierungskonzepte zuständig - also alles zwischen SAP und SPS gehört zu diesem Thema, Visualisierungen, MES, Prozeßleitsysteme, Rechneranbindungen, Track&Trace-Systeme.

Logo-Design: MastaMind Webdesign